Datenschutzerklärung

Wer wir sind

Mar­tin Engels­kir­chen
Nord­stra­ße 60
41472 Neuss

Herz­lich Will­kom­men bei Fire Risk Engineering

Welche personenbezogenen Daten wir sammeln und warum wir sie sammeln

Hosting

Wir neh­men von unse­rem Dienst­leis­ter Hos­ting-Leis­tun­gen zu fol­gen­den Zwe­cken in Anspruch: 

  • Infra­struk­tur- und Plattformdienstleistungen
  • Rechen­ka­pa­zi­tät
  • Spei­cher­platz und Datenbankdienste
  • Sicher­heits­leis­tun­gen
  • tech­ni­sche Wartungsleistungen

Hier­bei ver­ar­bei­ten wir bzw. unser Hosting­an­bie­ter Ver­bin­dungs­da­ten (anony­mi­sier­te IP-Adres­se), Bestands­da­ten, Kon­takt­da­ten, Inhalts­da­ten, Ver­trags­da­ten, Nut­zungs­da­ten, Meta- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­da­ten von Kun­den, Inter­es­sen­ten und Besu­chern die­ser Webseite.

Logfiles

Wir erhe­ben Daten (Log­files) über jeden Zugriff auf die Web­sei­te. Zu den Zugriffs­da­ten gehö­ren Name der abge­ru­fe­nen Web­sei­te, Datei, Datum und Uhr­zeit des Abrufs, über­tra­ge­ne Daten­men­ge, Mel­dung über erfolg­rei­chen Abruf, Brow­ser­ty­p/-Ver­si­on, das Betriebs­sys­tem des Nut­zers, Refer­rer URL (die zuvor besuch­te Sei­te), IP-Adres­se und der anfra­gen­de Provider.

Log­file-Infor­ma­tio­nen wer­den aus Sicher­heits­grün­den (z.B. zur Auf­klä­rung von Miss­brauchs- oder Betrugs­hand­lun­gen) gespei­chert und danach gelöscht. Daten, deren wei­te­re Auf­be­wah­rung zu Beweis­zwe­cken erfor­der­lich ist, sind bis zur end­gül­ti­gen Klä­rung des jewei­li­gen Vor­falls von der Löschung ausgenommen.

Registrierung / Kommentare / Medien

Es ist nicht mög­lich, auf unse­rer Sei­te ein Benut­zer­pro­fil anzu­le­gen und sich zu registrieren.

Kontaktaufnahme

Bei der Kon­takt­auf­nah­me mit uns (z.B. per Kon­takt­for­mu­lar, E‑Mail, Tele­fon oder via sozia­ler Medi­en) wer­den die Anga­ben des Nut­zers zur Bear­bei­tung der Kon­takt­an­fra­ge und deren Abwick­lung ver­ar­bei­tet. Die Anga­ben der Nut­zer wer­den gespeichert.

Wir löschen die Nach­rich­ten nach 10 Jah­ren oder sobald die­se nicht mehr erfor­der­lich sind.

Cookies

Ein Coo­kie dient dazu, die Anga­ben zu einem Nut­zer (bzw. dem Gerät auf dem das Coo­kie gespei­chert ist) wäh­rend oder auch nach sei­nem Besuch inner­halb eines Online­an­ge­bo­tes zu speichern. 

Wir kön­nen tem­po­rä­re und per­ma­nen­te Coo­kies ein­set­zen und klä­ren hier­über beim Besuch der Web­sei­te mit einer ent­spre­chen­den Mel­dung auf. Falls Sie nicht möch­ten, dass Coo­kies auf ihrem Rech­ner gespei­chert wer­den, wer­den Sie gebe­ten, die­se Mel­dung nicht zu akzep­tie­ren. Der Aus­schluss von Coo­kies kann zu Funk­ti­ons­ein­schrän­kun­gen die­ses Online­an­ge­bo­tes führen.

Eingebettete Inhalte von anderen Websites

Bei­trä­ge auf die­ser Web­site kön­nen ein­ge­bet­te­te Inhal­te beinhal­ten (z. B. Vide­os, Bil­der, Bei­trä­ge etc.). Ein­ge­bet­te­te Inhal­te von ande­ren Web­sites ver­hal­ten sich exakt so, als ob der Besu­cher die ande­re Web­site besucht hätte.

Die­se Web­sites kön­nen Daten über Sie sam­meln, Coo­kies benut­zen, zusätz­li­che Tracking-Diens­te von Drit­ten ein­bet­ten und Ihre Inter­ak­ti­on mit die­sem ein­ge­bet­te­ten Inhalt auf­zeich­nen, inklu­si­ve Ihrer Inter­ak­ti­on mit dem ein­ge­bet­te­ten Inhalt, falls Sie ein Kon­to haben und auf die­ser Web­site ange­mel­det sind.

Welche Rechte Sie an Ihren Daten haben

Wenn Sie ein Kon­to auf die­ser Web­site besit­zen oder Kom­men­ta­re geschrie­ben haben, kön­nen Sie einen Export Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten bei uns anfor­dern, inklu­si­ve aller Daten, die Sie uns mit­ge­teilt haben. Dar­über hin­aus kön­nen Sie die Löschung aller per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die wir von dir gespei­chert haben, anfor­dern. Dies umfasst nicht die Daten, die wir auf­grund admi­nis­tra­ti­ver, recht­li­cher oder sicher­heits­re­le­van­ter Not­wen­dig­kei­ten auf­be­wah­ren müssen.

Wohin wir Ihre Daten senden

Besu­cher-Kom­men­ta­re könn­ten von einem auto­ma­ti­sier­ten Dienst zur Spam-Erken­nung unter­sucht werden.

Weitere Informationen

Wie wir Ihre Daten schützen

Es gel­ten die Regeln der DSGVO.

Welche Maßnahmen wir bei Datenschutzverletzungen anbieten

Sie haben das Recht

  • eine Bestä­ti­gung dar­über zu ver­lan­gen, ob betref­fen­de Daten ver­ar­bei­tet wer­den und auf Aus­kunft über die­se Daten sowie auf wei­te­re Informationen.
  • die Ver­voll­stän­di­gung der Sie betref­fen­den Daten oder die Berich­ti­gung der Sie betref­fen­den unrich­ti­gen Daten zu verlangen.
  • zu ver­lan­gen, dass betref­fen­de Daten unver­züg­lich gelöscht wer­den, bzw. alter­na­tiv eine Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung der Daten zu verlangen.
  • zu ver­lan­gen, dass die Sie betref­fen­den Daten, die Sie uns bereit­ge­stellt haben, erhal­ten und deren Über­mitt­lung an ande­re Ver­ant­wort­li­che zu fordern.
  • eine Beschwer­de bei der zustän­di­gen Auf­sichts­be­hör­de einzureichen.

Sie haben das Recht, erteil­te Ein­wil­li­gun­gen mit Wir­kung für die Zukunft zu widerrufen.

Sie kön­nen der künf­ti­gen Ver­ar­bei­tung der Sie betref­fen­den Daten jeder­zeit wider­spre­chen. Der Wider­spruch kann ins­be­son­de­re gegen die Ver­ar­bei­tung für Zwe­cke der Direkt­wer­bung erfolgen.

Von welchen Drittanbietern wir Daten erhalten

Wir set­zen inner­halb unse­res Online­an­ge­bo­tes, auf Grund­la­ge unse­rer berech­tig­ten Inter­es­sen (d.h. Inter­es­se an der Ana­ly­se, Opti­mie­rung und wirt­schaft­li­chem Betrieb unse­res Online­an­ge­bo­tes im Sin­ne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO), Inhalts- oder Ser­vice­an­ge­bo­te von Dritt­an­bie­tern ein, um deren Inhal­te und Ser­vices, wie z.B. Vide­os oder Schrift­ar­ten ein­zu­bin­den (nach­fol­gend ein­heit­lich bezeich­net als “Inhal­te”).

Dies setzt immer vor­aus, dass die Dritt­an­bie­ter die­ser Inhal­te die IP-Adres­se der Nut­zer wahr­neh­men, da sie ohne die IP-Adres­se die Inhal­te nicht an deren Brow­ser sen­den könn­ten. Die IP-Adres­se ist damit für die Dar­stel­lung die­ser Inhal­te erfor­der­lich. Wir bemü­hen uns nur sol­che Inhal­te zu ver­wen­den, deren jewei­li­ge Anbie­ter die IP-Adres­se ledig­lich zur Aus­lie­fe­rung der Inhal­te ver­wen­den. Dritt­an­bie­ter kön­nen fer­ner soge­nann­te Pixel-Tags (unsicht­ba­re Gra­fi­ken, auch als „Web Beacons“ bezeich­net) für Sta­tis­tik- oder Mar­ke­ting­zwe­cke ver­wen­den. Durch die „Pixel-Tags“ kön­nen Infor­ma­tio­nen, wie der Besu­cher­ver­kehr auf den Sei­ten die­ser Web­sei­te, aus­ge­wer­tet wer­den. Die pseud­ony­men Infor­ma­tio­nen kön­nen fer­ner in Coo­kies auf dem Gerät der Nut­zer gespei­chert wer­den und unter ande­rem tech­ni­sche Infor­ma­tio­nen zum Brow­ser und Betriebs­sys­tem, ver­wei­sen­de Web­sei­ten, Besuchs­zeit sowie wei­te­re Anga­ben zur Nut­zung unse­res Online­an­ge­bo­tes ent­hal­ten, als auch mit sol­chen Infor­ma­tio­nen aus ande­ren Quel­len ver­bun­den werden.

Welche automatisierte Entscheidungsfindung und/oder Profilerstellung wir mit Benutzerdaten durchführen

Es wer­den kei­ner­lei Pro­fi­le angelegt.

reCAPTCHA

Auf die­ser Web­site wird reCAP­T­CHA von Goog­le ver­wen­det. Dies dient zur Unter­schei­dung, ob die Ein­ga­be in unser Kon­takt­for­mu­lar durch eine natür­li­che Per­son oder miss­bräuch­lich durch maschi­nel­le bzw. auto­ma­ti­sier­te Pro­zes­se erfolgt. reCAP­T­CHA umfasst die Aus­wer­tung der IP-Adres­se und wei­te­rer von Goog­le für den Dienst reCAP­T­CHA benö­tig­ter Daten und erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unse­res berech­tig­ten Inter­es­ses an der Fest­stel­lung der indi­vi­du­el­len Eigen­ver­ant­wor­tung im Inter­net und der Ver­mei­dung von Miss­brauch und Spam. Im Rah­men der Nut­zung von Goog­le reCAP­T­CHA kann es auch zu einer Über­mitt­lung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten an die Ser­ver der Goog­le LLC. in den USA kommen.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu reCAP­T­CHA: Daten­schutz­er­klä­rung Nut­zungs­be­din­gun­gen

Matomo

Zur sta­tis­ti­schen Aus­wer­tung set­zen wir auf die­ser Web­sei­te „Matomo“ (frü­her „PIWIK“) ein. Das ist ein Open-Source-Tool zur Web-Ana­ly­se. Mit Matomo wer­den kei­ne Daten an Ser­ver über­mit­telt, die außer­halb unse­rer Kon­trol­le lie­gen. Matomo ist deak­ti­viert, wenn Sie unse­re Web­sei­te besu­chen. Erst wenn Sie aktiv in die Benut­zung von Coo­kies ein­wil­li­gen, wird Ihr Nut­zungs­ver­hal­ten anony­mi­siert erfasst.

Matomo ver­wen­det sog. Coo­kies. Das sind Text­da­tei­en, die auf Ihrem Com­pu­ter gespei­chert wer­den und die es uns mög­lich machen, die Benut­zung sei­ner Web­sei­te zu ana­ly­sie­ren. Dazu wer­den die durch den Coo­kie gewon­ne­nen Infor­ma­tio­nen über die Nut­zung an unse­re Ser­ver über­tra­gen und gespei­chert, damit das Nut­zungs­ver­hal­ten aus­ge­wer­tet wer­den kann. Ihre IP-Adres­se wird umge­hend anony­mi­siert; damit blei­ben Sie als Nut­zer anonym. Die durch den Coo­kie erzeug­ten Infor­ma­tio­nen über Ihre Benut­zung die­ser Web­sei­te wer­den nicht an Drit­te weitergegeben.

Wir ver­ste­hen die­se Ana­ly­se als Bestand­teil sei­nes Inter­net-Ser­vices. Wir möch­ten damit die Web­sei­te wei­ter ver­bes­sern und noch mehr an die Bedürf­nis­se der Nut­ze­rin­nen und Nut­zer anpassen.